Polyplastics

Mit „Plastron“-Typen erstmals im Langfaserbereich

Erstmals bringt der Anbieter technischer und Hochleistungsthermoplaste Polyplastics (Tokyo / Japan; www.polyplastics.com) auch eine Reihe langfaserverstärkter Compounds auf den Markt. Die „Plastron“-Produkte umfassen im Wesentlichen Polyamid- und Polypropylen-Compounds mit hochgefüllter Carbon- oder Glasfaserverstärkung.

Die Ausweitung des Produktportfolios zielt auch auf den Wettbewerber und Ex-Miteigentümer Celanese (Dallas, Texas / USA; www.celanese.com) nach der jahrelangen Schlammschlacht um das frühere Joint Venture mit Daicel (Osaka / Japan; www.daicel.com), die schließlich zur Trennung der beiden Partner führte. Celanese bietet bereits seit Anfang der 2000er Jahre ähnliche Compounds an, beispielsweise hochglasfasergefüllte PBT-Typen der Marke „Celstran“.

13.10.2021


© 2021 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 06.12.2021 22:22:31   (Ref: 802235984)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp