Standard-Regranulate

Kräftige Aufschläge bei sämtlichen Sorten

„Kunden schreien nach Material.“ Mit diesen markigen Worten beschrieb ein Regranulierer im Rahmen der KI-Umfragen recht treffend die aktuelle Situation am Markt für Rezyklate im April 2021. Befeuert wird die ohnehin schon gute Nachfrage durch extreme Versorgungsengpässe bei der Neuware, die Verarbeiter nach Ausweichmaterialien suchen lässt. In Anbetracht der zahlreichen Mengenanfragen erhöhten die Regranulierer im April die Preise, zum Teil sogar dreistellig. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Online-Report.

Preisanhebungen waren aber auch erforderlich, da Grundware ebenfalls knapp ist und Regranulierer im Zuge dessen mit deutlich gestiegenen Einkaufskosten konfrontiert sind. An der allgemeinen Gemengelage wird sich in den kommenden Wochen wohl kaum etwas ändern. Im Einkauf bleibt Grundware rar, und auch die Neuware ringt mit anhaltenden Engpässen. Diese Situation bereitet bei den Rezyklaten dann auch den Nährboden für weitere Preissteigerungen im Mai.

19.04.2021


© 2021 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 15.05.2021 07:42:01   (Ref: 962141870)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp