Orbia

CEO Daniel Martínez-Valle nimmt seinen Hut

Bei dem PVC-Giganten Orbia (Tlalnepantla / Mexiko; www.orbia.com) laufen die kolportierten Gespräche über einen möglichen Verkauf des Vinyl-Geschäfts und der damit verbundenen Neuausrichtung des Unternehmens offenbar nicht reibungslos. Wie das Unternehmen mitteilte, scheidet CEO Daniel Martínez-Valle zum 1. Februar 2021 im gegenseitigen Einvernehmen aus dem Konzern aus.

Zu seinem Nachfolger bestellte der Verwaltungsrat Sameer S. Bharadwaj. Der 50-Jährige arbeitet seit 2016 für Orbia und leitet derzeit die Geschäftsfelder „Fluor“ und „Polymer Solutions“. Letzteres umfasst die PVC-Produktion um Vestolit (Marl; www.vestolit.de) sowie die Compounding-Gesellschaft Alphagary (Leominster, Massachusetts / USA; www.alphagary.com).

27.01.2021


© 2021 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 26.02.2021 08:37:03   (Ref: 52543661)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp