IPP

Poolbetreiber stärkt Geschäft mit Kunststoff-Paletten

Die IPP GmbH (Gevelsberg; www.ipp-pooling.com) hat mit Wirkung zum 1. Januar 2021 den Kunststoffpaletten-Pool der Zentek Pool Systems GmbH (Köln; www.zentekpoolsystem.com) mitsamt Kundenstamm übernommen. Damit setzt der Grevelsberger Poolbetreiber, der im Oktober 2020 bereits das Viertelpaletten-Geschäft des konkurrierenden Anbieters Arpack (Berlin; www.arpack.de) erworben hatte seinen Expansionskurs weiter fort.

Mit der Übernahme stärkt IPP abermals das Umlaufgeschäft mit den eigenen Kunststoff-Paletten aus PE-HD, mit dem der Systembetreiber nach Angaben von Geschäftsführer Stefan Herbergs zuletzt mehr als die Hälfte seines Umsatzes erzielt hat. Der Rest entfällt auf Paletten und Großladungsträger aus Holz.

27.01.2021


© 2021 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 26.02.2021 08:20:30   (Ref: 52543538)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp