Carclo

Verkauf der restlichen Wipac-Aktivitäten

Das Spritzgießunternehmen Carclo (Ossett / Großbritannien; www.carclo.co.uk) hat nach dem Verkauf des tschechischen Wipac-Geschäfts auch die übrigen Wipac-Aktivitäten veräußert. Für 10,5 Mio GBP (12,3 Mio EUR) ging der in Großbritannien ansässige Rest des Herstellers von Fahrzeugbeleuchtung an eine neu gegründete Tochter von Wuhu Anrui Optoelectrics (Xiamen / China; www.myanrui.com).

Die Wipac-Aktivitäten konnten den Umsatz im Berichtszeitraum auf 22 Mio GBP leicht erhöhen, wiesen aber einen operativen Fehlbetrag von 27 (H1 Vorjahr: +2,4) Mio GBP aus. Wuhu Anrui Optoelectronics kündigte an, in das akquirierte Unternehmen zusätzlich 19,3 Mio GBP zu investieren.

23.01.2020


© 2020 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 28.09.2020 22:47:45   (Ref: 235522206)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp