Otto Glänzer

Spritzgießer erweitert Produktionskapazität

Das Spritzgießunternehmen Otto Glänzer (Solingen; www.otto-glaenzer.de) erweiterte die Produktionskapazität um eine Maschine für den Zweikomponenten-Spritzguss, nämlich einen „Allrounder 570 S" von Arburg (Loßburg; www.arburg.com) inklusive Sechsachs-Roboter. Die Maschine hat 220 t Schließkraft und produziert fortan Griffe und Spannmuttern.

Insgesamt hat das Unternehmen 28 Spritzgießmaschinen mit Schließkräften zwischen 40 und 400 t – alle von Arburg – und fertigt Komponenten unter anderem für die Branchen Automobil, Konsumwaren, Textil, Maschinenbau sowie Elektro und Medizintechnik. Maschine Nummer 29 ist bereits angefragt, erklärt Geschäftsführer Ralf Schlechtendahl.

10.09.2019


© 2019 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 15.09.2019 18:38:17   (Ref: 818186295)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp