Polypropylen

Borealis meldet Force Majeure für Burghausen

Die europäische Propylenstrecke wird zurzeit von Produktionsproblemen gebeutelt. Nach der aktuellen Störung der PP-Anlagen in Burghausen hat deren Betreiber Borealis (Wien / Österreich; www.borealisgroup.com) auch offiziell die Force Majeure für Lieferungen von dem Standort ausgerufen, bestätigte eine Unternehmenssprecherin.

Unabhängig davon habe man zum 2. September 2019 zudem Force Majeure für die Propylen-Produktion der Gruppe im belgischen Kallo erklären müssen, hieß es auf Nachfrage. Dies gelte aber nicht für die dortige PP-Produktion. Die Dauer der Ausfälle sei für beide Standorte noch unklar.

10.09.2019


© 2019 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 05.12.2019 16:18:00   (Ref: 125893688)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp