China

Geringe Nachfrage nach technischen Thermoplasten

In China ist der Juli nur ein Nebensaison-Monat, und dies machte sich auch bei den Preisen für technische Thermoplaste bemerkbar. PA 6.6 und PMMA verzeichneten markante Abschläge, während ABS und POM nur geringfügig billiger waren als im Vormonat. Bei PC, PA 6 und PBT konnten die Preise sogar leicht zulegen.
Die Nachfrage gestaltete sich generell schwach. Dennoch erreichte das Angebot oft ein normales Niveau. Bei PBT war die Verfügbarkeit sogar limitiert, denn Produzenten hatten den Ausstoß gedrosselt. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Regionen-Report.

Im Juli hatten viele Marktakteure darauf gehofft, dass nach dem G20-Gipfel in Osaka / Japan ein Tauwetter in dem Handelsstreit mit den USA einsetzen könne. Die jüngsten Entwicklungen versetzten diesen Hoffnungen allerdings einen Dämpfer, und ein Abkommen dürfte in weite Ferne rücken. Welche Folgen dies auf den chinesischen Markt für technische Thermoplaste hat, wird sich noch erweisen. Die kurzfristigen Aussichten für den August wurden jedenfalls getrübt.

14.08.2019


© 2019 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 23.08.2019 22:19:34   (Ref: 1043360097)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp