A. Maier Präzision

Automobilzulieferer in Schutzschirmverfahren

Am 17. Mai 2019 ordnete das Amtsgericht Villingen-Schwenningen die vorläufige Eigenverwaltung im Schutzschirmverfahren der A. Maier Präzision GmbH (St. Georgen; www.a-maier.de) an. Als Verfahrensbevollmächtigter wurde RA Dr. Dirk Pehl von der Kanzlei Nickert (Offenburg; www.kanzlei-nickert.de) bestellt.

Der Automobilzulieferer bekam die Diesel- und Autoabsatzkrise voll zu spüren. So sei der Hersteller von Zeigern für Fahrzeuginstrumente in den vergangenen Jahren mehrfach in die roten Zahlen gerutscht, heißt es. Die Mitarbeiterzahl sank seit dem Jahr 2014 von 290 auf nun 200.

03.06.2019


© 2019 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 16.06.2019 05:08:51   (Ref: 756372290)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp