Styrolkunststoffe

Notierungen setzen Aufwärtstrend fort

Der neuerliche Anstieg der Styrol-Referenz (+97,5 EUR/t) hat die Notierungen der Styrolkunststoffe weiter nach oben befördert. Die Aufschläge erreichten jedoch nicht immer den vollen Umfang der Kostensteigerung. Denn zum einen bremste insbesondere bei PS und ABS die verhaltene Nachfrage. Und zum anderen hielten viele Verarbeiter die Ordermengen nach dem kräftigen Preisanstieg möglichst gering, indem sie verstärkt auf Lagerbestände zurückgriffen. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Online-Report.

Für den Mai zeichnen sich erneute Aufschläge ab, die aber moderater ausfallen dürften als in den beiden Vormonaten. Denn die maßgebliche SM-Referenz stieg im Mai um 32,5 EUR/t.

10.05.2019


© 2019 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 19.05.2019 10:45:17   (Ref: 96870128)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp