PET-Recycling

EPBP unterstützt Einsatz perforierter Etiketten

Für drei Jahre unterstützt das technische Komitee der European PET Bottle Platform (EPBP; www.epbp.org) den Einsatz von „full-body sleeves" mit Perforation für PET-Flaschen für Haushalts- und Pflegeprodukte. Die Perforation dient der einfachen Entfernung der Etiketten in der Wiederverwertungskette. Damit soll die Recylingfähigkeit von opaken PET-Flaschen verbessert werden.

In den drei Versuchsjahren will die Initiative untersuchen, inwieweit die verpackende Industrie und die Verbraucher bereit sind, die perforierten Sleeves zu entfernen, um die Flaschen auf den Sortierbändern einer Infrarot-Naherkennung oder anderen optischen Sensoren zugänglich zu machen. Dies ist eine zentrale Voraussetzung für die wirtschaftliche Wiederverwertung des PET-Werkstoffs.

28.02.2019


© 2019 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 19.03.2019 02:30:32   (Ref: 1010366710)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp