BVSE

Verband ruft zu Widerspruch gegen DSD-Übernahme auf

Der Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung (bvse, Bonn; www.bvse.de) verstärkt seine Kritik an der Übernahme der Duales System Holding GmbH & Co KG (DSD, Köln; www.gruener-punkt.de) durch den Entsorger Remondis (Lünen; www.remondis.de). So ruft der Verband die mittelständischen Recyclingunternehmen dazu auf, Bedenken beim Bundeskartellamt anzumelden. Dieses prüft derzeit im Rahmen eines Fusionskontrollverfahrens die Akquisition.

Eine vom bvse beauftragte Studie belegt zudem den befürchteten negativen Einfluss der DSD-Übernahme auf den Wettbewerb – auch vor dem Hintergrund des Markteintritts der Schwarz-Gruppe durch deren Tochtergesellschaft GreenCycle (Neckarsulm; www.greencycle.de). 

04.02.2019


© 2019 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 22.04.2019 00:58:54   (Ref: 576815872)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp