Kunststoffe und Umwelt

Ackerböden mit Kunststoffpartikeln belastet

Nicht nur die Meere, auch landwirtschaftliche Flächen sind durch Makro- und Mikrokunststoffpartikel kontaminiert. Umgerechnet 206 Makroteile pro Hektar entdeckten Forscher der Universität Bayreuth (Bayreuth; www.uni-bayreuth.de) auf einer Ackerfläche in Franken. Bei 68 Prozent aller Makroplastikteile handelte es sich um PE, gefolgt von PS, PP und PVC.

Zusätzlich wurde die Ackerfläche stichprobenartig auf Mikroplastik im Größenbereich von 1 bis 5 Millimeter untersucht. Demnach weist der Boden pro Kilogramm Trockengewicht im Durchschnitt 0,34 Mikroplastikteilchen auf. Hochgerechnet bedeutet dies, dass sich auf einem Hektar des Ackerbodens mindestens 150.000 Mikroplastikteilchen befanden.

09.01.2019


© 2019 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 20.06.2019 01:23:32   (Ref: 279217982)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp