Regularien

EU diskutiert Kunststoffsteuer ernsthaft

Als die EU jüngst die Kunststoffstrategie veröffentlichte, gab es unter der Hand ein kollektives Aufatmen in der Branche. Die kurz zuvor lancierten Vorstöße des EU-Haushaltskommissars Günther Oettinger zu einer Kunststoffsteuer schienen vom Tisch, weit weggewischt auch von anderen Kommissionsmitgliedern. Auf der aktuellen Jahrestagung des Verbands Petcore Europe (Brüssel / Belgien; www.petcore-europe.org) am 7. und 8. Februar 2018 in Brüssel jedoch schlugen die Wellen urplötzlich wieder sehr hoch.

Eric Liégeois, der als „Team Leader Chemical Industry" in der EU-Generaldirektion „Binnenmarkt und Industrie" für Kunststoffrecycling und Abfallwirtschaft zuständige Beamte, elektrisierte das Auditorium mit der Information, dass eine Entscheidung über die mögliche Einführung einer Kunststoffsteuer innerhalb der EU-Verwaltung erst im Juli 2018 fallen werde. Es könne durchaus sein, dass die Kommission die Forderung nach einer Besteuerung der Kunststoffe noch in einen für den Sommer geplanten Rahmenplan aufnehme, so Liégeois.

12.02.2018


© 2018 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 20.08.2018 06:48:40   (Ref: 285578476)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp