Ditter Plastic

Automobilzulieferer rutscht in die Insolvenz

Die fortdauernde Krise der Automobilindustrie hat den nächsten Zulieferer ins Schlingern gebracht: Ditter Plastic (Haslach; www.ditter-plastic.de) hat am 4. Januar 2023 einen Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung gestellt. Das Amtsgericht Offenburg bestellte daraufhin den Rechtsanwalt Martin Mucha von der Kanzlei Grub Brugger (Stuttgart; www.grub-brugger.de) zum vorläufigen Sachwalter.

Der Geschäftsbetrieb in den beiden Werken in Haslach sowie in der dritten Produktionsstätte in Hausach geht unverändert weiter. Ditter fertigt mit mehr als 400 Mitarbeitern technische Spritzgießteile wie zum Beispiel Lüfter, Bedienelemente, Halter und Gehäuse. Das Leistungsspektrum umfasst auch den Werkzeugbau, die Oberflächenbeschichtung und die Baugruppenmontage.

11.01.2023


© 2023 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 08.02.2023 08:14:31   (Ref: 411244731)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp