Mondi

Neues F&E-Zentrum in Steinfeld geplant

Rund 5 Mio EUR investiert der Verpackungs- und Papierhersteller Mondi (Johannesburg / Südafrika; www.mondigroup.com) in ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum (F&E) in Steinfeld. Nach Fertigstellung des Baus Ende 2023 werden in der Nähe von Osnabrück Pilotproduktionslinien für kunststoff- als auch papierbasierte Lösungen installiert – von der Beschichtung, Folienextrusion und Bedruckung bis hin zu Abfülllinien für verschiedene Produkte.

Mit der Investition reagiert der Verpackungskonzern auch auf die steigende Nachfrage nach nachhaltigen Verpackungslösungen. Mondi hat sich das Ziel gesetzt, bis 2025 alle Produkte wiederverwendbar, recycelbar oder kompostierbar zu gestalten. Das neue Zentrum soll die anderen Forschungs- und Entwicklungszentren des Konzerns, etwa im österreichischen Frantschach, ergänzen.

23.09.2022


© 2022 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 25.09.2022 13:38:05   (Ref: 27021636)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp