Cabot

Industrieruße sollen im August teurer werden

Auch in der Vertriebsregion Europa, Nahost und Afrika will Cabot (Boston, Massachusetts / USA; www.cabotcorp.com) die Preise für Industrieruße zum 1. August 2022 anheben. Wenige Tage nach einer vergleichbaren Ankündigung für Nordamerika lancierte das Unternehmen auch für den hiesigen Markt Aufschlagsforderungen für Produkte der Marken „Black Pearl“, „CRX“, „Endure“, „Propel“; „Regal“, „Sterling“ „Spheron“ und „Vulcan“.

Der Umfang der Preiserhöhungen werde je nach Typ und Quelle variieren, teilt Cabot mit.  Die Amerikaner begründeten die Maßnahme mit der höheren Nachfrage und den gestiegenen Kosten für Betriebsabläufe, Logistik, Rohstoffe und Verpackungsmaterialien. Darüber hinaus will Cabot für alle Produkte des Geschäftsbereichs „Reinforcement Materials“ auch den Energiekostenzuschlag heraufsetzen.

24.06.2022


© 2022 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 25.06.2022 18:21:16   (Ref: 927778594)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp