VdMi

Vorsitzender von Schlenk im Amt bestätigt

Der Verband der Mineralfarbenindustrie (VdMi; Frankfurt / Main; www.vdmi.de) hat in seiner Mitgliederversammlung am 12. Mai 2022 den im Oktober 2020 gewählten Vorsitzenden Joachim von Schlenk in seinem Amt bestätigt. Von Schlenk ist Vorstandsvorsitzender des Effektpigment-Spezialisten Schlenk Metallic Pigments (Roth; www.schlenk.com). Ebenso wiedergewählt wurden Stefan Sütterlin (Sun Chemical Colors & Effects) als erster stellvertretender Vorsitzender, Dr. Martin Fabian (Lifocolor Farben) als zweiter stellvertretender Vorsitzender sowie Ulrich Kabelac (Kronos Titan).

Neu in den Vorstand gewählt wurden Michael Ertl (Lanxess Deutschland) und Dr. Claudine Mollenkopf (Evonik Operations). Sie nehmen die Plätze von Holger Hüppeler (Lanxess Deutschland) und Dr. Heinz F. Zoch (Evonik Industries) ein, die aus dem Vorstand ausgeschieden sind.

Der Verband der Mineralfarbenindustrie vertritt die deutschen Hersteller von anorganischen (Titandioxid, Eisenoxide), organischen und metallischen Pigmenten, Füllstoffen (Kieselsäure), Industrierußen, keramische Farben, Lebensmittelfarben, Künstler- und Schulfarben, Masterbatches sowie von Produkten für die Photokatalyse.

24.05.2022


© 2022 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 25.06.2022 18:59:08   (Ref: 927778909)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp