EuPC

Herige-Chef Benoît Hennaut ist neuer Präsident

Der europäische Verband der Kunststoffverarbeiter EuPC (Brüssel / Belgien; www.plasticsconverters.eu) hat einen neuen Präsidenten: Benoît Hennaut, Chef des Baumaterialherstellers Herige (Vendée / Frankreich; www.groupe-herige.fr), wurde auf der Jahresversammlung am 20. Mai 2022 in Brüssel an die Verbandsspitze gewählt. Er folgt auf Renato Zelcher, den CEO des Folienanbieters Crocco (Cornedo Vicentino / Italien; www.crocco.com).

Hennaut wird den EuPC die nächsten zwei Jahre leiten, falls er nicht, wie sein Vorgänger Zelcher, wiedergewählt wird. Der Franzose kennt sich im Lobbyismus aus: Seit Juli 2020 fungierte er im EuPC als Vize-Präsident, und seit Juni 2021 bekleidet er dieselbe Position im französischen Verband für Bauprodukte AIMCC (www.aimcc.org). Zudem ist er Vorsitzender der Abteilung Bau im nationalen Verarbeiter-Dachverband Polyvia (www.polyvia.fr).

27.05.2022


© 2022 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 25.06.2022 18:59:42   (Ref: 927778917)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp