Trinseo

Höhere Preise für Styrolkunststoffe

Mit Wirkung zum 1. Mai 2022 hat Trinseo (Europa: Horgen / Schweiz; www.trinseo.com) die Preise für Styrolkunststoffe angehoben. Bei Standard-Polystyrol (Marke „Styron“) und PS-HI („Styron“, „Styron A-Tech“, „Styron C-Tech“ und „Styron X-Tech“) verlangt das Unternehmen einen Aufschlag von 90 EUR/t. ABS („Magnum“) und SAN („Tyril“) sind um 60 EUR/t teurer geworden.

Der Styrol-Referenzkontrakt legte im Mai 2022 gegenüber dem Vormonat um 84 EUR/t zu. Der Zuschlagsstoff Butadien verzeichnete einen Rollover, und die Notierung für ACN stieg um 14,50 EUR/t.

09.05.2022


© 2022 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 16.05.2022 13:45:00   (Ref: 292322081)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp