StreetScooter

E-Transporter-Montage geht an Odin Automotive

Totgesagt und doch wieder da: Die Tochtergesellschaft der Deutschen Post DHL – StreetScooter (Aachen; www.streetscooter.eu) – ist in den vergangenen Wochen in Produktion und Flottenmanagement aufgeteilt worden. Die Produktionsgesellschaft StreetScooter Engineering hat die Post zu 90 Prozent an die Luxemburger Automobil-Holding Odin Automotive (www.odinev.com) abgegeben. 10 Prozent bleiben im Konzern, gleichzeitig hat die Post eine Bestellung über 3.500 weitere Fahrzeuge platziert.

Odin Automotive, ein Konsortium unter Führung des Automobilmanagers und Finanzfachmanns Stefan Krause, will den unter Beteiligung zahlreicher Zulieferer von Kunststoff-Komponenten konstruierten Elektrotransporter weltweit marktfähig machen. Ziel ist, die sogenannte letzte Meile bei Paketdiensten auf einen emissionsfreien Betrieb umzustellen. Zusätzlich zu der aktuellen Lohnproduktion bei Neapco Germany in Düren soll bis 2023 die ursprünglich von der Post geplante zweite Montagelinie in den USA errichtet werden.

09.05.2022


© 2022 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 16.05.2022 13:22:20   (Ref: 292321890)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp