Standard-Regranulate

Keine Rezessionsängste - doch wie lange noch?

Der Sekundärmarkt koppelt sich zunehmend vom Neuwarenmarkt ab. Während der letztere im dreistelligen Bereich zurückgeht, steigt die Nachfrage nach Rezyklaten. In Kombination mit überschaubaren Importmengen führt das über die meisten Typen hinweg zu einem Preisanstieg. Anders als bei der Neuware ist jedoch im Recyclingmarkt die allgemeine Angst vor Rezession (noch?) nicht angekommen. Ein Nachfragerückgang ist daher noch nicht festzustellen. Im Gegenteil: Die Automobilindustrie wacht langsam auf, und der E+E-Bereich war und bleibt Treiber. Auch die Bauindustrie, die im Primärbereich einige Dellen hinnehmen musste, glänzt im Rezyklatesektor mit weiterhin starken Bestellmengen.

Im Juni landete einzig der PP Homo-Bereich im Minus. Hier scheinen die Abschlüsse früh im Monat getätigt worden zu sein und sich am Primärbereich orientiert zu haben. Bei PP Copo lagen die Abschlüsse später im Monat, was Aufschläge bedeutete. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Online-Report.

21.06.2022


© 2022 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 25.06.2022 19:44:19   (Ref: 927779238)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp