Rewindo

Kooperation mit Umweltdienstleister Willersinn Gruppe

Durch fünf neue Standorte vergrößert Rewindo Fenster-Recycling-Service (Bonn; www.rewindo.de) sein Netz an deutschlandweiten Annahmestellen auf mehr als 60. Durch eine Vereinbarung mit dem Umweltdienstleister Willersinn Gruppe (Heßheim; www.willersinn-gruppe.de) können kleinere Mengen an PVC-Altfenstern, -rollläden und -türen nun auch bei der G.A.S. Gesellschaft für Abfallbeseitigung und Städtereinigung in Mannheim, bei Süd-Müll am Hauptsitz Heßheim, in Zweibrücken und in Landau sowie bei der Süd-Müll Saar-Pfalz Entsorgung in St. Ingbert zurückgegeben werden.

Das Rewindo-Netzwerk umfasst Annahmestellen für unterschiedliche Mengen an PVC-Altfenstern. Unter den 22 „Premium“-Partnern, die nach dem Holprinzip mengenmäßig für den größeren Anteil stehen, sind 15 aus der Fensterbaubranche, drei Extrusionsunternehmen, zwei Folienhersteller und zwei Unternehmen aus dem Recycling-Maschinenbau.

02.12.2021


© 2022 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 27.01.2022 23:46:03   (Ref: 339864866)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp