Manupackaging

Zwei neue PE-Gießfolienanlagen von Colines in Schkopau

Der Hersteller von Polyethylen-Stretchfolien für Industrie-, Agrar- und Verpackungsanwendungen Manupackaging (Schkopau; www.manupackaging.de) hat seine Produktionskapazität erweitert: Vor Kurzem gingen im Werk in Schkopau zwei Gießanlagen für die PE-Stretchfolienproduktion in Betrieb. Die beiden Maschinen kommen vom italienischen Spezialisten für die Gieß- und Blasfolienextrusion Gruppo Colines (Nibbia / Italien; www.colines.it).

Manupackaging ist Teil der Manuli Stretch Group (Mailand / Italien; www.manulistretch.com), die weltweit rund 600 Mitarbeiter an 13 Standorten beschäftigt. Seit Ende 2018 befindet sich Manuli Stretch im Eigentum des Finanzinvestors Oxy Capital (Mailand / Italien; www.oxycapital.it), der den damals notleidenden Stretchfolienhersteller mehrheitlich übernahm.

25.11.2021


© 2021 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 06.12.2021 21:37:06   (Ref: 802235597)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp