Forschung

BMBF fördert Künstliche Intelligenz in der Kreislaufwirtschaft

Künstliche Intelligenz (KI) soll künftig dabei helfen, Abfallberge zu verringern und Ressourcen im Kreislauf zu führen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) will dazu die Erprobung und Anwendung von Methoden der KI entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Kunststoffverpackungen über drei Jahre mit einer maximalen Zuwendungssumme in Höhe von 30 Mio EUR fördern. Ziel der Förderrichtlinie „KI-Anwendungshub Kunststoffverpackungen – nachhaltige Kreislaufwirtschaft durch Künstliche Intelligenz“ sei es, durch KI die Recyclingquote von Kunststoffverpackungen zu verbessern.

Zum Einsatz kommen soll die Künstliche Intelligenz in unterschiedlichen Bereichen, etwa bei der Entwicklung nachhaltiger Kunststoffverpackungen und optimierter Produktdesigns oder aber einer adaptiven, „intelligenten“ Prozesssteuerung in Produktions- und Recyclingverfahren.

28.10.2021


© 2021 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 06.12.2021 22:34:11   (Ref: 802236129)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp