Fakuma

Kunststoffmesse in Friedrichshafen eröffnet

Neustart nach einem Jahr Zwangspause: In Friedrichshafen hat am 12. Oktober 2021 die Kunststoffmesse „Fakuma" (www.fakuma-messe.de) ihre Pforten geöffnet. Noch bis zum 16. Oktober geben sich 1.470 Aussteller aus 39 Ländern ein Stelldichein und präsentieren ihre Neuheiten. Die 27. Ausgabe der Fakuma zeige, dass Präsenzmessen „unverzichtbare B2B-Plattformen" seien, betonte Bettina Schall, Geschäftsführerin des Veranstalters P.E. Schall (Frickenhausen; www.schall-messen.de) bei der Eröffnung.

Zu den erwarteten Besucherzahlen der unter Corona-Regeln stattfindenden Veranstaltung wurden keine Angaben gemacht. Zur letzten Fakuma 2018 waren 47.650 Fachbesucher aus 126 Nationen sowie 1.933 Aussteller aus 40 Ländern gekommen. Auch „Kunststoff Information" (KI) und ihre Schwesterpublikation „K-PROFI" sind in diesem Jahr wieder mit einem Stand in Friedrichshafen präsent (Stand ÜO-02). Der neue KI-Chefredakteur Christian Preiser lädt dort an jedem Messetag um 16 Uhr zur „Yellow hour" ein.

14.10.2021


© 2021 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 25.10.2021 00:50:33   (Ref: 702312753)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp