Schmidt

Neue Blasformmaschine erweitert das Angebot

Mit dem Kauf einer Blasformmaschine hat Schmidt Kunststoffverarbeitung Emsbüren (Emsbüren; www.schmidt-gmbh.com) das Produktionsspektrum erweitert. Die neue Anlage, die Anfang August 2021 installiert wurde, ermögliche den Einstieg in die Produktion von PET-Flaschen und anderen Hohlkörpern aus Kunststoff, teilt das Unternehmen mit. Je nach Kundenwunsch ließen sich Behältnisse mit oder ohne Logo herstellen.

Die Produktionskapazitäten des niedersächsischen Lohnfertigers umfassen derzeit zwölf Spritzgießmaschinen mit Schließkräften bis zu 7.500 kN sowie mehrere Pressen. Angesichts des starken Umsatzwachstums von über 25 Prozent plant der geschäftsführende Inhaber Carsten Cilwa den Ausbau des Unternehmenssitzes in Emsbüren: Im kommenden Jahr soll ein zusätzlicher Verwaltungstrakt errichtet werden.

16.09.2021


© 2021 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 25.10.2021 01:04:43   (Ref: 702312921)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp