Deutscher Verpackungspreis 2021

Kunststofflösungen räumen ab

Unter den insgesamt 52 „Gewinnern“ des vom Deutschen Verpackungsinstituts e. V. (dvi) ausgerichteten Deutschen Verpackungspreises 2021 befinden sich in diesem Jahr 24 Lösungen aus Kunststoff. Der Einsatz von Rezyklat, die Substitution von Kunststoff, recyclingfähige Barrierelösungen, neue Materialien, Monomaterial-Lösungen sowie Kunststoff auf Basis von CO2 überzeugten die 24-köpfige Jury aus Wirtschaft, Forschung und Lehre. Die Preisverleihung findet am 28. September 2021 im Rahmen der Branchenmesse „FachPack“ statt.

Einer der Sieger in der Kategorie „Nachhaltigkeit“ – die mit 18 Gewinnern wichtigste Gruppe – ist die Monomaterial-Lippenstifthülle „Lipcarestick Next Generation“, eingereicht von der zum Verpackungshersteller Berry Global (Evansville, Indiana / USA; www.berryglobal.com) gehörenden Tochtergesellschaft RPC Bramlage. Die Jury würdigte die Umstellung der Hülle von einer 4-teiligen Mechanik mit POM-Kolben auf eine 3-teilige Mechanik mit Polypropylen-Kolben. Die Verwendung von Monomaterial (PP) führe dabei zu einer verbesserten Recyclingfähigkeit des Sticks.

12.08.2021


© 2021 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 17.09.2021 05:54:12   (Ref: 532011568)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp