SAN

Trinseo beendet Force Majeure für Lieferungen aus Terneuzen

Am 2. Juni 2021 hat Trinseo (Berwyn, Pennsylvania / USA; www.trinseo.com) die Force Majeure für SAN-Lieferungen aus dem niederländischen Standort Terneuzen aufgehoben. Die Anlage laufe inzwischen wieder auf Volllast, erklärte ein Unternehmensvertreter. Die ausreichende Versorgung mit dem Vorprodukt ACN sei mittlerweile sichergestellt. Trinseo müsse ACN aber weiterhin auf den Spotmärkten hinzukaufen.

Die Force Majeure für ACN, die Ineos Nitriles vor einigen Monaten für die Produktion in Worringen deklariert hatte, hat derweil noch Bestand. Allerdings sei die Anlage im Wiederanfahrprozess, war aus dem Unternehmen zu erfahren.

11.06.2021


© 2021 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 21.06.2021 15:15:10   (Ref: 58735601)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp