Edding

Unternehmensgründer Carl-Wilhelm Edding ist gestorben

Im Alter von 90 Jahren ist Carl-Wilhelm Edding, der namensgebende Gründer des Stifteherstellers Edding (Ahrensburg; www.edding.de), am 27. April in Hamburg gestorben. Das gab der börsennotierte Familienbetrieb jetzt bekannt.

Edding hatte das Unternehmen im Jahr 1960 zusammen mit seinem Schulfreund Volker Detlef Ledermann in der Hansestadt gegründet. Mittlerweile sind die Produkte von Edding – ähnlich wie das „Tempo“-Taschentuch oder der „tesa“-Klebefilm – zu Deonymen für die gesamte Produktgattung der Permanentmarker und Filzstifte geworden. 1986 war Carl-Wilhelm Edding aus dem Unternehmen ausgeschieden, nachdem es an die Börse gegangen war. Heute wird Edding von Per Ledermann, dem Sohn des Mitgründers, geführt.

 11.05.2021


© 2021 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 21.06.2021 14:47:17   (Ref: 58735328)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp