Krones

Maschinenbaukonzern in den roten Zahlen

Fast 17.000 Angestellte weltweit erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2020 für den Verpackungs- und Abfülltechnikhersteller Krones (Neutraubling; www.krones.com) einen Umsatz von 3,32 Mrd EUR. Das sind 16 Prozent weniger als im Jahr 2019, das für die Bayern bereits verlustreich war.

Das Ebitda gab im Vergleich zu 2019 um 41,4 Prozent auf 133,2 Mio EUR nach. Ein erheblicher Teil des Rückgangs ist mit 80 Mio EUR allerdings auf Sonderbelastungen zurückzuführen, vor allem die Kosten des inzwischen umgesetzten Stellenabbaus. In der Folge schrieb Krones heuer einen Verlust von fast 80 Mio EUR, nach einem kleinen Gewinn von 9,2 Mio EUR im Jahr zuvor.

16.04.2021


© 2021 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 15.05.2021 06:56:57   (Ref: 962141270)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp