Wellpappenindustrie

Klagen über Kosten

Die Mitgliedsunternehmen des Verbandes der Wellpappen-Industrie (VDW, Darmstadt; www.wellpappen-industrie.de) haben 2020 knapp 8,1 Mrd m² Wellpappe abgesetzt, 200 Mio m² mehr als im Vorjahr. Der Branchenumsatz für Wellpappe gab im Vergleich zum Vorjahr um 3,5 Prozent nach und lag bei knapp 4,3 Mrd EUR. Grund dafür war der um 5,8 Prozent gesunkene durchschnittliche Quadratmeterpreis von 53,2 Cent.

Mit Sorge beobachten die VDW-Mitglieder jedoch die Kostenseite. „Im vierten Quartal sind die Preise für Wellpappenrohpapier um satte 13 Prozent gestiegen“, sagte Würth und erwartet, dass sich dieser Trend fortsetzt: „Der Kostendruck lässt die Erlöse sinken und wirft einen Schatten auf die positive Absatzentwicklung 2020.“

31.03.2021


© 2021 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 20.04.2021 18:17:37   (Ref: 899177190)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp