Forschung

Ensinger-Preise vergeben

Während des 27. Kunststoffkolloquiums am Institut für Kunststofftechnik der Universität Stuttgart (IKT, www.ikt.uni-stuttgart.de) wurden Felix Grauf und Dr.-Ing. Alexander Geyer Anfang März mit dem Wilfried-Ensinger-Preis 2020 geehrt.

Graufs Masterarbeit befasst sich mit der „Entwicklung eines temperatur-, druck- und treibmittelabhängigen Verschiebungsprinzips für Scher- und Dehnviskositäten von treibmittelbeladenen Kunststoffschmelzen“. Die Dissertation von Dr.-Ing. Geyer, Abteilungsleiter für Verarbeitungstechnik am IKT, trägt den Titel: „Inline-Charakterisierung von Kunststoffen im Spritzgießprozess und ihre Potentiale im Kontext selbstlernender Maschinen“. Die mit 2.000 und 3.000 EUR dotierten Preise wurden durch den Unternehmer Klaus Ensinger übergeben.

23.03.2021


© 2021 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 20.04.2021 18:57:34   (Ref: 899177459)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp