Messen

Messe Düsseldorf erwirbt Anteil an „Colombiaplast“

Bereits am 30. Dezember 2020 hat die Messe Düsseldorf (www.messe-duesseldorf.de) gemeinsam mit der kolumbianischen Messegesellschaft Corferias einen Vertrag mit dem Kunststoffverband Acoplásticos (Bogota / Kolumbien; www.acoplasticos.org) über eine künftige Zusammenarbeit bei der Kunststoff-Ausstellung „Colombiaplast“ (www.colombiaplast.org) unterzeichnet. Die Messe Düsseldorf beteiligt sich über ihre Tochtergesellschaft Messe Düsseldorf North America (Chicago, USA) ebenso wie Corferias mit einem Drittel an der „Colombiaplast“. Ein Drittel bleibt im Besitz von Acoplásticos.

Die in dreijährigem Turnus organisierte Veranstaltung gilt mit zuletzt 172 Ausstellern als eine der wichtigsten internationalen Fachmessen für die Kunststoff-, Kautschuk-, Petrochemie- und Verpackungsindustrie in Lateinamerika. Im Verbund mit der zeitgleich stattfindenden, deutlich größeren „FIB - Internationale Industriemesse von Bogota“ (rund 700 Aussteller) zählte sie 2018 rund 43.000 Besucher. Die nächste Ausgabe der „Colombiaplast“ ist vom 21. bis 25. Juni 2021 geplant. 

09.02.2021


© 2021 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 20.04.2021 19:21:39   (Ref: 899177608)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp