Unilever

Recyclingkooperation mit Alibaba

Der britische Konsumgüterhersteller Unilever und der chinesische B2B-Onlineriese Alibaba wollen gemeinsam in China das Kunststoffrecycling weiter voranbringen. Als Auftakt der gemeinsamen Initiative „Waste-Free World“ wurden 20 Rücknahmeautomaten in Büros und Gemeinschaftsräumen in zwei der größten Städte Chinas, Shanghai und Hangzhou, installiert. Im Laufe des Jahres 2021 sollen dann 500 weitere Pfandautomaten in Betrieb genommen werden, in denen im Jahr bis zu 500 t Kunststoff gesammelt wird.

Jede dieser Maschinen ist mit Künstlicher Intelligenz (KI) ausgestattet, die automatisch verschiedene Arten von Kunststoffmaterialien erkennen soll. Als Voraussetzung müssen Kunden „Alipay“ – das chinesische Online-Bezahlsystem von Alibaba – verwenden, um den auf dem Bildschirm der Maschine angezeigten QR-Code zu scannen. Anschließend werden die Flaschen sortiert und gelagert, sodass sie gesammelt und an Recyclingzentren zurückgegeben werden können.

18.01.2021


© 2021 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 26.02.2021 07:24:31   (Ref: 52543185)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp