Röhm

PMMA-Formmasse für höhere LED-Dauergebrauchstemperatur

Der Geschäftsbereich „Molding Compounds“ von Röhm (Darmstadt; www.roehm.com) präsentiert mit dem neuen „Plexiglas Optical HT“ eine wärmeformbeständige Spezialformmasse, die selbst bei erhöhter Dauergebrauchstemperatur „bestmögliche optische Qualität“ gewährleiste. Sie ist das jüngste Produkt im PMMA-Portfolio von Röhm und vereint laut Anbieter optische Leistungsfähigkeit auf dem „sehr hohen Niveau“ von „Plexiglas 8N“ mit der erhöhten Wärmeformbeständigkeit der „Heatresist“-Familie.

„Entwickelt wurde ,Plexiglas Optical HT‘ speziell für Anwendungen mit Hochleistungs-LEDs“, betont der Koordinator der Produktentwicklung Dr. Rüdiger Carloff. Das Material halte Temperaturen bis 105 °C stand – das sind 15 °C mehr als bisher üblich – und sei auch für Lichtleiter mit längeren Lichtwegstrecken geeignet, was insbesondere für die Automobilindustrie interessant sein dürfte.

25.11.2020


© 2021 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 28.01.2021 03:12:39   (Ref: 178620233)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp