Continental

Spezialisierung der Kunststoffkompetenz für E-Fahrzeuge

Der Automobilzulieferer Continental (Hannover; www.continental.com) fokussiert die Forschung und Entwicklung von Kunststoffen für das Thermomanagement von Elektro- und Hybridfahrzeugen in Deutschland auf drei Standorte. So konzentrieren sich die Experten in dem neuen Kunststoffkompetenzzentrum in Hamburg auf Extrusionstechnologien, insbesondere für TPE-basierte Leitungssysteme.

Kunststoffkompetenz für Elektro- und Hybridfahrzeuge übernehmen zudem das Technologiezentrum im sächsischen Kohren-Sahlis, das auf das Spritzgießen, Blasformen und den Werkzeugbau ausgerichtet ist, sowie der Materialprüfung und Datenermittlung für Simulationen arbeitende Standort in Hannoversch Münden. Damit biete man die gesamte Prozesskette der Entwicklung aus eigener Hand an, heißt es seitens des Konzerns, der weitere Technologiezentren in China und Nordamerika betreibt.

23.11.2020


© 2021 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 23.01.2021 02:09:47   (Ref: 367575892)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp