MMA/PMMA

Röhm hebt Sales Control auf

Mit dem Ende der Wartung der Anlage für Methylmethacrylat (MMA) in Worms hebt Röhm (Darmstadt; www.roehm.com) auch die zu Septemberbeginn erklärte „Sales Control" auf. Die Linie wurde inzwischen wieder angefahren, die Auslastung beträgt dem Vernehmen nach rund 80 Prozent. Wann die Produktion wieder vollständig normal laufen wird, ist nicht klar.

Dennoch steht die PMMA-Strecke wegen der zahlreichen Wartungsabstellungen von MMA-Anlagen im Herbst weiter unter Druck, aktuell beispielsweise bei Lucite in Großbritannien. Hinzu kommen Anlagendrosselungen unter anderem bei Mitsubishi und Lucite, aber auch bei chinesischen sowie arabischen Erzeugern. Das unterfüttert Marktgerüchte, wonach die Produzenten den Ausstoß kontrollieren, um den seit Mitte 2019 stetig sinkenden PMMA-Preis zu stützen.

15.10.2020


© 2020 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 25.10.2020 14:07:01   (Ref: 725433921)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp