Schlemmer

Delfingen zeigt Interesse an den Europa-Aktivitäten

In den Investorenprozess um den insolventen Kabelschutz-Spezialisten Schlemmer (Aschheim; www.schlemmer.com) kommt neue Bewegung: Der Mitbewerber Delfingen (Anteuil / Frankreich; www.delfingen.com) hat die Aufnahme von exklusiven Gesprächen für den Erwerb der Schlemmer-Aktivitäten in Europa und Nordafrika gemeldet. Die Transaktion könnte innerhalb von drei Monaten über die Bühne gehen, so die Franzosen. Eine mögliche Akquisition müssten sie über Kredite stemmen.

Der auf Kabelschutz und Spritzgießteile ausgerichtete Automobilzulieferer Schlemmer hatte im Dezember 2019 die Insolvenz beantragt. Die Aktivitäten in Asien wurden bereits an den chinesischen Partner Fengmai-Ningbo Huaxiang Group verkauft.

23.07.2020


© 2020 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 08.08.2020 22:04:26   (Ref: 874801155)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp