Technische Regranulate

Dramatische Abschläge bis zu 300 EUR/t

Nachdem die berichteten technischen Rezyklate im April meist noch nur moderate Abschläge zeigten, mussten die Recyclingunternehmen im Mai vielfach kräftige Nachlass-Stimuli geben. Spitzenreiter waren die jeweils stark dem Automobilbau exponierten und weltweit im Überangebot stehenden PC/ABS-Blends und glasfaserverstärkte Polycarbonat-Typen, bei denen die Abschläge teilweise bis an die Marke von 300 EUR/t reichten. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Online-Report.

Insgesamt geht es dem Recyclingsegment gerade alles andere als gut, seit die Unternehmen gleich von drei Seiten mächtig unter Druck stehen – Absatzeinbruch, fehlendes Grundmaterial und niedrige Primärwarenpreise beißen große Stücke aus dem Kuchen. Wie es aktuell scheint, dürften die Anlagen wohl sogar bis Ende Juni nicht im üblichen Umfang betrieben werden. Es fehlt sowohl an Grundware als auch an Abnehmern.

20.05.2020


© 2020 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 25.05.2020 20:33:49   (Ref: 488654552)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp