BASF / Solvay

Polyamid-Deal ist durch

Das Polyamid-Dreiecksgeschäft zwischen BASF ( Ludwigshafen; www.basf.de), Solvay (Brüssel / Belgien; www.solvay.com) und Domo Chemicals (Leuna; www.domochemicals.com) wurde zum 31. Januar 2020 abgeschlossen.

In diesem Zusammenhang gehen die europäischen PA-6.6-Aktivitäten von Solvay an Domo, während BASF die Geschäfte für PA 6.6 außerhalb Europas übernimmt. Das Leunaer Unternehmen verdoppelt seine Erlöse damit fast auf nun 1,6 Mrd EUR – die Mitarbeiterzahl wächst auf 2.200. Die Integration der diversen Einheiten in Europa unter dem neuen CEO Yves Bonte kann also beginnen.

06.02.2020


© 2020 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 21.02.2020 17:30:20   (Ref: 1042916172)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp