Automobilbau

IAA künftig in Berlin, Hamburg oder München

Entgegen ersten durchgesickerten Gerüchten, wonach Berlin, Frankfurt, Hamburg und Köln in die engere Auswahl für die Automobilmesse „IAA" im Jahr 2021 kommen würden, ist der bisherige Austragungsort Frankfurt aus dem Rennen, ebenso Hannover, Köln und Stuttgart.

Der Verband der Automobilindustrie (VDA, Berlin; www.vda.de) entschied sich am 29. Januar 2020 dafür, mit Berlin, Hamburg und München weitere Gespräche zu führen. Damit hat der VDA die Zahl der Bewerber fast verdoppelt, ursprünglich wollte man die Liste zu diesem Zeitpunkt bereits auf zwei Städte reduzieren. Die endgültige Entscheidung will der VDA-Vorstand um Hildegard Müller nach wie vor bis März fällen. Der international geprägte Begriff der „Frankfurt Motor Show" ist also fürs Erste Geschichte. 

03.02.2020


© 2020 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 21.02.2020 17:02:31   (Ref: 1042916006)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp