Styrenics Circular Solution

Initiative evaluiert Recycling-Verfahren

Die Brancheninitiative Styrenics Circular Solutions (SCS; www.styrenics-circular-solutions.com) hat mit dem Umwelttechnologie-Unternehmen Pyrowave (Oakville, Ontario / Kanada; www.pyrowave.com) eine Kooperation vereinbart. Diese beinhalte eine eingehende Evaluierung von Pyrowaves chemischem Verfahren für das Recycling von Styrolkunststoffen durch die SCS-Mitglieder Ineos Styrolution (Frankfurt; www.ineos-styrolution.com), Total (Paris / Frankreich; www.total.com), Trinseo (Berwyn, Pennsylvania / USA; www.trinseo.com) und Versalis (Mailand / Italien; www.versalis.eni.com), teilt die Initiative mit.

„Wir sehen großes Potenzial in der Verwendung der katalytischen Mikrowellen-Depolymerisation, Pyrowaves patentierter Technologie für das chemische Recylcing“, sagt Dr. Norbert Niessner, der die weltweite Forschung und Entwicklung bei Ineos Styrolution leitet. „Die kleinen, flexiblen Mikrowellengeräte ermöglichen einen dezentralen Ansatz, da sie neben den bestehenden Sortieranlagen installiert werden können.“

11.02.2020


© 2020 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 21.02.2020 01:17:53   (Ref: 866021096)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp