Covestro

Verkauf des europäischen PC-Plattengeschäfts

Der Verkauf des europäischen Polycarbonat-Plattengeschäfts von Covestro (Leverkusen; www.covestro.com) an die Beteiligungsgesellschaft Serafin (München; www.serafin-gruppe.de) ist unter Dach und Fach. Die Transaktion wurde mit Wirkung zum 2. Januar 2020 abgeschlossen, teilt der Kunststoffkonzern mit. Über finanzielle Details wurde Stillschweigen vereinbart.

Der Deal umfasst zentrale Management- und Vertriebsfunktionen in Europa sowie Produktionsstandorte in Tielt / Belgien und Nera Montoro / Italien. Der Bereich erwirtschaftete im Jahr 2018 mit 250 Beschäftigten einen Umsatz von 130 Mio EUR. Serafin übernimmt sämtliche Mitarbeiter und wird beide Standorte fortführen. Am Markt treten die PC-Plattenaktivitäten fortan unter dem Firmennamen Exolon Group (www.exolongroup.com) auf.

07.01.2020


© 2020 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 07.07.2020 14:14:52   (Ref: 581187540)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp