Walki

Ostsee-Studie untersucht Folien auf Abbaubarkeit im Meer

Vergleichstests zum Abbauverhalten biobasierter und auch -abbaubarer Verpackungsfolien haben nach Angaben des Verpackungs- und Laminatherstellers Walki (Espoo / Finnland; www.walki.com) deutliche Vorteile für „Bioska”-Folien ergeben. Die beiden transparenten Folientypen „Bioska 501” und „Bioska+” wurden im Zuge des „Ubinam”-Projekts des Finnish Environment Institute (SYKE, Helsinki / Finnland; www.syke.fi) auf ihre Eigenschaften hin untersucht.

Die SYKE-Studie konzentriert sich auf den Einfluss von Kunststoffen auf die Ostsee, mit besonderem Fokus auf den biologischen Abbau unter marinen Bedingungen innerhalb eines Jahres. Laut Walki hat die Studie einen „fast vollständigen Abbau" der genannten Folien innerhalb von sechs Monaten ergeben.

14.01.2020


© 2020 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 27.01.2020 14:09:23   (Ref: 914160621)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp