Türkei

Landwirtschaftliche Kunststoffprodukte weniger nachgefragt

Etwa 180 kleine und mittlere Unternehmen (KMU) produzieren in der Türkei Kunststoffprodukte, die in der Landwirtschaft zum Einsatz kommen. Wie die Statistikbehörde Turkstat sowie ITC Trade Statistics prognostizieren, wird die Produktion 2019 gegenüber Vorjahr um 2 Prozent auf 448.000 t zurückgehen. Der Umsatz rutscht voraussichtlich deutlicher um 11 Prozent auf 1,07 Mrd USD (970 Mrd EUR).

Auch der Verbrauch wird 2019 allem Anschein nach gesunken sein. Ausgehend von den Zahlen im 1. Halbjahr wird die Nachfrage für das gesamte Jahr auf 352.000 t geschätzt, was einem Volumenrückgang von 4 Prozent und Umsatzeinbußen von 13 Prozent auf 904 Mio USD entspricht. Diese Zahlen stehen im Gegensatz zu den Zahlen im Fünfjahreszeitraum 2014-2018, als Produktion und Verbrauch mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 8 respektive 3 Prozent zulegten.

Die Zahlen für das erste Halbjahr 2019 zeigen jedoch, dass die Exporte und Importe für das gesamte Jahr steigen werden und damit den Trend seit 2014 fortsetzen, als beide eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 26 Prozent beziehungsweise 2 Prozent aufwiesen.

30.01.2020


© 2020 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 01.10.2020 03:00:37   (Ref: 589355562)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp