KraussMaffei

Charlie Rogers übernimmt Leitung des US-Geschäfts

Seit dem 3. September 2019 ist Charlie Rogers President der KraussMaffei Corporation (Florence, Kentucky / USA), der US-Tochter der KraussMaffei Group (München; www.kraussmaffei.com). Er hat somit die Gesamtverantwortung für das USA-Geschäft des Spritzgießmaschinen-Herstellers inne und berichtet an Dr. Michael Ruf, Chief Operating Officer (COO) des Mutterkonzerns.

Rogers folgt auf Paul Caprio, der in dieser Position seit dem Jahr 2009 aktiv war und das Unternehmen Anfang Juni verließ.
 

10.09.2019


© 2019 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 15.09.2019 18:44:55   (Ref: 818186339)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp