Huntsman

PUR-Erzeuger mit schwachem erstem Halbjahr 2019

Umsatz und Ergebnis des PUR-Erzeugers Huntsman (The Woodlands, Texas / USA; www.huntsman.com) gaben im ersten Halbjahr 2019 deutlich nach. So sanken die Erlöse um 10 Prozent auf 4,2 Mrd USD (3,77 Mrd EUR) und das bereinigte Ebitda um 30 Prozent auf 575 Mio USD. Gründe sind vor allem gesunkene Margen in allen Segmenten. Am härtesten trifft es die PUR-Sparte mit den Vorprodukten MDI und MTBE.

Das Segment „Polyurethanes", das gut die Hälfte des Konzernumsatzes erwirtschaftet, musste ein Umsatzminus von 11 Prozent auf 2,3 Mrd USD verkraften. Beim Ebidta ging es sogar um 36 Prozent runter auf 341 Mio USD. Das zweitgrößte Segment „Performance Products" erwirtschaftete mit einem Minus von 10 Prozent noch knapp 1,1 Mrd USD Umsatz im ersten Halbjahr 2019 und erreichte mit -23 Prozent noch 151 Mio USD Ebitda.

15.08.2019


© 2019 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 23.08.2019 22:01:18   (Ref: 1043359963)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp