Hübner

Übernahme der GWU-Gruppe

Die Hübner-Gruppe (Kassel; www.huebner-group.com) stärkt ihre Position als Zulieferer für Busse und Bahnen. Für einen nicht genannten Betrag erwarb der Kunststoff- und Elastomerspezialist die GWU-Gruppe (Neu-Ulm; www.gummi-welz.de), einen Anbieter von Gummiprofilen, PUR-Dämmstoffen für Fahrzeuge und Bauteilen aus glasfaserverstärkten Kunstoffen.

„Während Hübner führend im Bereich Elastomer-Dichtsysteme für Türen und Fenster von Schienenfahrzeugen ist, hat sich GWU in den vergangenen Jahren eine ähnlich starke Position in der Busbranche erarbeitet“, sagt Ingolf Cedra, einer der Geschäftsführer von Hübner. „Gemeinsam werden GWU und Hübner künftig europaweit eine führende Rolle im Bereich Türdicht- und Sicherheitssysteme für den gesamten öffentlichen Mobilitätsbereich bilden. Eine Position, die wir mittelfristig auch weltweit verfolgen.“

16.05.2019


© 2019 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 22.07.2019 15:45:03   (Ref: 749746849)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp