Polypropylen

Braskem erklärt Force Majeure in Schkopau

Am 6. Mai 2019 hat Braskem (São Paulo / Brasilien; www.braskem.com.br) in einem Kundenschreiben Force Majeure für PP aus der Produktion am deutschen Standort Schkopau erklärt. Grund seien Ausfälle bei einem Lieferanten, die für Braskem nicht vorhersehbar und beeinflussbar waren, heißt es.

Auch die Lager seien zu leer, um den eigenen Lieferverpflichtungen derzeit nachkommen zu können. Daher müssten alle Bestellungen, auch die bereits bestätigten, als unbestätigt eingestuft werden. Die Dauer des Ausfalls sei zurzeit nicht einzuschätzen.

09.05.2019


© 2019 K-PROFI, Bad Homburg
Druckdatum: 22.07.2019 16:47:28   (Ref: 749747279)
URL: http://www.k-profi.de/nachrichten/artikel.asp